Feuerschutz-Vorhang Fibreflam® TR strahlungsreduzierend

Automatischer Feuerschutz-Vorhang Typ Fibreflam® TR,

raumabschließend 60 min und strahlungsreduzierend 30 min.

Klassifikation E60 W30-C2 nach EN 13501-2 und EN 16034 (von beiden Seiten).

Prüfgröße B x H = 4.660 mm x 4.700 mm.

Erfüllt die zutreffenden Sicherheitsanforderungen für Tore nach Produktnorm EN 13241.

Leistungserklärungen des Herstellers und CE-Kennzeichnung nach EN 13241 und EN 16034.

Für die Schweiz: VKF-Anerkennung Nr. 18819 für Klassifikation E60.

Für Österreich: Prüfbericht des IBS Nr. 10060805.

Textiler flexibler Feuerschutz-Abschluss als Rollvorhang zur Absicherung von Gebäudeteilen gegen Durchtritt von Flammen und zur Reduzierung der Wärmestrahlung. 

  • Auf Wickelwelle aufgerolltes beschichtetes Spezial-Glas/Metallgewebe mit strahlungsreduzierender Beschichtung.
  • Abschlussleiste aus verzinktem Stahlblech.
  • Rollkasten aus verzinktem Stahlblech.
  • Seitliche Führungsschienen aus verzinktem Stahlblech.
  • Antrieb: baumustergeprüfter Brandschutz-Rohrmotor 230 VAC, 50 Hz, für Kurzzeitbetrieb S2: 4 min. Öffnungs-/Schließgeschwindigkeit: ca. 5-10 cm/s.
  • Stromloses Schließen unter Eigengewicht, so dass der Vorhang auch bei Strom- und Steuerungsausfall sicher schließt ("gravity failsafe").
  • Steuerung mit integrierter, zugelassener und bauartgenehmigter Feststellanlage mit Akkupufferung, die für einige Zeit die Funktion bei Stromausfall verfügbar und den Vorhang offen hält.
  • Integrierte Möglichkeit zur Auslösung über potentialfreien Öffner-Kontakt z.B. durch bauseitige Brandmeldezentrale (BMZ).
  • Optische Rauchmelder, Anzahl entsprechend DIBt-Richtlinien.
  • Optisch/akustischer Signalgeber, der im Auslösefall anspricht (nach EN 12604).
  • 1 Druckknopf-Handauslöser (auf der Antriebsseite).
  • Auf - Halt - Ab Folientastatur, in die Steuerung integriert.
  • Totmannsteuerung AB, Selbsthaltesteuerung AUF.
  • 2 Hinweisschilder.