Rauchschutz-Vorhang SC 310

Effertz flexibler Rauchschutz-Abschluss (Rauchschutzvorhang), Typ SC310.

Klassifikation S200 C3 nach EN 13501-2, EN 16034 und EN 13241.

Dauerfunktionstüchtigkeit für  50.000 Zyklen nachgewiesen.

Textiler Rauchschutz-Abschluss als automatischer Rollvorhang zur Absicherung von Gebäudeteilen gegen Durchtritt von Rauch.

  • auf Wickelwelle aufgerolltes, beschichtetes Spezial-Glasgewebe
  • selbst abdichtender Vorhang (silikonfrei)
  • Bodenabdichtung durch Hohlgummiprofil.
  • Seitliche Führungsschienen aus verzinktem Stahlblech.
  • Antrieb: nach deutschem Baurecht allgemein bauaufsichtlich   geprüfter Spezial-Rohrmotor 230 VAC, ED 5%. Öffnungs-/Schließgeschwindigkeit ca. 10 cm/s.
  • Steuerung (unterhalb des Antriebs) mit integrierter, zugelassener Feststellanlage und Akkupufferung, die für ca. 4 Stunden alle Funktionen bei Stromausfall verfügbar und das Tor offen hält. Integrierte Möglichkeit zur Auslösung über potentialfreien Öffner-Kontakt z.B. durch bauseitige Brandmeldezentrale (BMZ). Anschluss über 2-poligen Netzkonturstecker. Zulässige Umgebungstemperatur: 0 - 40°C.
  • stromloses Schließen unter Eigengewicht, so dass das Tor auch bei Strom- und Steuerungsausfall sicher schließt ("gravity failsafe").
  • Optische Rauchmelder, Anzahl entsprechend DIBt-Richtlinien für Feststellanlagen
  • 1 Druckknopf-Handauslöser hinter Dünnglas in gelbem ABS-Gehäuse IP 42
  • Auf - Halt - Ab Folientastatur, in Steuerkasten integriert.
  • Technische Dokumentation auf CD-ROM.

Optionen:

  • Schaltleiste zur Absicherung der Schließbewegung
  • Rollkasten aus verzinktem Stahlblech
  • Farbbeschichtung der sichtbaren Stahlblechteile
  • Blechteile aus Edelstahl anstatt verzinktem Stahlblech