Rauchschutz-Vorhang SC 310

Effertz flexibler Rauchschutz-Abschluss (Rauchschutzvorhang), Typ SC310.

Klassifikation S200 C3 nach EN 13501-2, EN 16034 und EN 13241.

Dauerfunktionstüchtigkeit für  50.000 Zyklen nachgewiesen.

Textiler Rauchschutz-Abschluss als automatischer Rollvorhang zur Absicherung von Gebäudeteilen gegen Durchtritt von Rauch.

  • auf Wickelwelle aufgerolltes, beschichtetes Spezial-Glasgewebe
  • selbst abdichtender Vorhang (silikonfrei)
  • Bodenabdichtung durch Hohlgummiprofil.
  • Seitliche Führungsschienen aus verzinktem Stahlblech.
  • Antrieb: nach deutschem Baurecht allgemein bauaufsichtlich   geprüfter Spezial-Rohrmotor 230 VAC, ED 5%. Öffnungs-/Schließgeschwindigkeit ca. 10 cm/s.
  • Steuerung (unterhalb des Antriebs) mit integrierter, zugelassener Feststellanlage und Akkupufferung, die für einige Zeit alle Funktionen bei Stromausfall verfügbar und das Tor offen hält. Integrierte Möglichkeit zur Auslösung über potentialfreien Öffner-Kontakt z.B. durch bauseitige Brandmeldezentrale (BMZ). Anschluss über 2-poligen Netzkonturstecker. Zulässige Umgebungstemperatur: 0 - 40°C.
  • stromloses Schließen unter Eigengewicht, so dass das Tor auch bei Strom- und Steuerungsausfall sicher schließt ("gravity failsafe").
  • Optische Rauchmelder, Anzahl entsprechend DIBt-Richtlinien für Feststellanlagen
  • 1 Druckknopf-Handauslöser hinter Dünnglas in gelbem ABS-Gehäuse IP 42
  • Auf - Halt - Ab Folientastatur, in Steuerkasten integriert.
  • Technische Dokumentation auf CD-ROM.

Optionen:

  • Schaltleiste zur Absicherung der Schließbewegung
  • Rollkasten aus verzinktem Stahlblech
  • Farbbeschichtung der sichtbaren Stahlblechteile
  • Blechteile aus Edelstahl anstatt verzinktem Stahlblech