Schallschutz-Rolltor 45 dB

Ausschreibungstext für Effertz Schallschutz-Rolltor 45 dB

Effertz Schallschutz-Rolltor 45 dB (Prüfwert nach DIN 52210 T3).

     

  • Zwei-Wellen-Zwei-Panzer-Rolltor, Panzer-Mindestabstand 645 mm. Rolltorpanzer aus Hohlprofilen, Stahl verzinkt, mit Schallschutz-Einlage.

  • T-Stahl-Abschlussschienen mit elektrischer Schaltleiste nach DIN EN 12978 zur Absicherung der Schließbewegung, funktionsüberwacht, in einem Hohlkammer-Gummiprofil, Schutzart IP 65. Einschließlich Spiralkabel und Überwachungselektronik mit optischer Störungsanzeige.

  • Führungspfosten als Rahmen aus U-Profilen mit allseitiger Stahlblechverkleidung und Hohlraumbedämpfung mit Mineralfaserplatten.

  • Führungsschienen aus verzinkten Stahlprofilen mit beidseitigen Dichtungsleisten.

  • Vorbau-Zargen aus verzinktem Stahlblech mit integrierter Hohlraumbedämpfung aus Mineralfasereinlage und Lochblechabdeckung.

  • Innere Blende zwischen den Wickelwellen

  • Motorverkleidung aus Stahlrahmen mit allseitiger Stahlblechverkleidung und Hohlraumbedämpfung mit Mineralfaserplatte

  • Sturzabdichtung durch doppelte Dichtungsleiste


  • 2 kugelgelagerte Rolltorwellen, Stahl grundiert.


  • Lagerkonsolen aus Stahl grundiert, als Anrollkonsolen.


  • 2 Elektroantriebe 400 V, 60% ED, Schutzart IP 54, direkt mit der Wickelwelle gekuppelt, mit integrierter Absturzsicherung nach den UVV-Vorschriften, bauart-geprüft. Thermoschutz in der Motorwicklung. Nothandkurbel mit Sicherheitskontakt.


  • Schlüsselschalter (Aufbauausführung) auf der Antriebsseite mit Halt-Taster in handlicher Höhe, vorgerichtet für Profilhalbzylinder.


  • Totmann-Schaltung AB.